Die vorvertragliche Anzeigepflicht ist ein sehr präsentes Thema bei den Personenversicherungen. Bei jedem Vertrag, bei dem Gesundheitsfragen zu beantworten sind, wird einiges von Ihnen abverlangt.

Immer wieder kommt es wegen dieses Themas zu Streitigkeiten mit dem Versicherer. Oft erst im Leistungsfall. Also in einer Situation, wo Sie sich eigentlich auf die Leistung verlassen wollen. Bevor Sie in eine solch ungünstige Situation geraten, biete ich folgende Beratungsdienstleistungen zu diesem Thema an:

 

Prüfung vor Vertragsabschluss

Haben Sie wirklich alle nötigen Unterlagen zusammen? Welche Unterlagen müssten noch besorgt werden? Sind Ihnen die Fragestellungen des Versicherers klar? Gibt es Abrechnungsdiagnosen in Ihrer Akte und wenn ja, können wir diese entschärfen oder sogar beseitigen?

Ich helfe Ihnen beim Zusammenstellen der Unterlagen und bei der Interpretation der Fragestellungen.

Prüfung nach Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss ist schon eine Weile her. Sie sind aber heute nicht mehr sicher, ob Sie im Leistungsfall Probleme bekommen könnten? Auch dann sind Sie bei mir richtig.
Ich prüfe, ob und welche fehlenden Angaben für Sie zum Problem werden könnten.
Sie werden über Ihre weiteren Möglichkeiten informiert, damit Sie möglichst ohne Schaden aus dieser Situation rausgehen können.

Prüfung im Leistungsfall

Bevor ein Leistungsantrag auf Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente gestellt wird, sollte auch die vorvertragliche Anzeigepflicht geprüft werden, wenn Ihr Vertrag noch nicht so alt ist, dass die Fristen abgelaufen sind. Es ist sinnvoll, dem Versicherer immer einen Schritt voraus zu sein.

Jetzt Beratungsangebot anfordern!