Kategorie: Unfallversicherung

ZDF WISO berichtet über die Absicherung der Erwerbsunfähigkeit. Der 4:51 Minuten lange Beitrag strotzt vor Fehlern. Von einem öffentlich-rechtlichen Sender erwarte ich mehr Seriösität bei der Recherche. Das „Beste“ ist…

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. ist, zusammen mit seinen Mitgliedsunternehmen, darum bemüht Versicherungsbedingungen verständlicher und somit verbraucherfreundlicher zu gestalten. Weg vom Versicherungschinesisch, hin zum verständlichen Vertragswerk. Das ist ein…

Wegen der fehlerhaften und vielfach geteilten Pressemeldung des Bundes der Versicherten, über die ich kürzlich berichtet habe, wandte ich mich an die Pressestelle des Hauses. Diese wiederum gab meine Eingabe…

Auch der Bund der Versicherten lässt sich vom Hype um „50 Shades of Grey“ anstecken. Pressemitteilung BdV „Fesselnde Versicherungslektüre“ Bei dem Thema könnte es fast entschuldbar sein, wenn der Verfasser…

Das Handelsblatt berichtet über unnütze Versicherungen und stuft die Private Unfallversicherung als solche ein. Ich teile diese Meinung nicht. Nach meiner Auffassung ist eine Private Unfallversicherung unverzichtbar für Hausfrauen/Hausmänner Kinder Menschen,…

Bei dem Thema „Mitwirkung unfallunabhängiger Erkrankungen“, kommt es häufig zu Diskussionen mit den Unfallversicherern. Dies gilt vor allen Dingen dann, wenn die Prozentzahl, ab der der Versicherer kürzen kann, am…

Heute berichtet LN Online über einen Versicherungsfachmann, der sich mutmaßlich zwei Finger selbst absägte, um eine ordentliche Versicherungssumme zu kassieren. Zum Artikel: Hohe Versicherungssumme – sägte sich Mann absichtlich zwei…

In der Privaten Unfallversicherung haben Versicherer und Versicherungsnehmer das Recht, den Invaliditätsgrad jährlich bis zum Ablauf des 3. Unfalljahres neu bemessen zu lassen. Das ergibt sich aus § 188 VVG…