Gliedertaxe Unfallversicherung
Unfallversicherung

Gliedertaxe Unfallversicherung

Gliedertaxe Unfallversicherung Welche Gliedertaxe hat Ihr Vertrag? In der Gliedertaxe sind bestimmte Körperteile und Sinnesorgane aufgeführt, die einen festgelegten Entschädigungswert haben. Wenn das Bein dort also mit 70% bewertet wird, heißt das, dass bei einem Verlust des Beines 70% der versicherten Invaliditätssumme (zzgl. eventueller Progression) bezahlt wird. Ist das Bein Read more…

Invalidität Unfallversicherung
Unfallversicherung

Wie wird der Invaliditätsgrad nach Gliedertaxe bemessen?

In früheren Blogbeitragen bin ich bereits auf die Berechnung des Invaliditätsgrades und den Rechenweg eingegangen. Was ist in der Regel berücksichtigungsfähig in der Privaten Unfallversicherung? (keine abschließende Aufzählung, nur das Wichtigste) Bewegungseinschränkungen Schmerzen (Achtung: nur wenn sie sich mit der Verletzung in Einklang bringen lassen, werden sonst auch gerne als Read more…

Expertentipp von Kanzlei Baumeister
Unfallversicherung

AUB 2014 Musterbedingungen

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. ist, zusammen mit seinen Mitgliedsunternehmen, darum bemüht Versicherungsbedingungen verständlicher und somit verbraucherfreundlicher zu gestalten. Weg vom Versicherungschinesisch, hin zum verständlichen Vertragswerk. Das ist ein guter und richtiger Schritt. Die Umsetzung ist mit den AUB 2014 meiner Meinung nach soweit auch ganz gut gelungen. Musterbedingungen Read more…

Versicherung Fail
Unfallversicherung

BdV bleibt stur

Wegen der fehlerhaften und vielfach geteilten Pressemeldung des Bundes der Versicherten, über die ich kürzlich berichtet habe, wandte ich mich an die Pressestelle des Hauses. Diese wiederum gab meine Eingabe an einen Juristen des Hauses. Der BdV ist der Auffassung, dass die Pressemitteilung korrekt ist und es sich selbstverständlich um Read more…

Versicherung Fail
Presse / Medien

50 Shades of Blödsinn

Auch der Bund der Versicherten lässt sich vom Hype um „50 Shades of Grey“ anstecken. Pressemitteilung BdV „Fesselnde Versicherungslektüre“ Bei dem Thema könnte es fast entschuldbar sein, wenn der Verfasser zu abgelenkt und der Wunsch Vater des Gedanken war, denn dort heißt es: Die private Unfallversicherung zahlt, wenn Versicherte durch Read more…

Versicherung Fail
Unfallversicherung

Unfallversicherung verzichtbar?

Das Handelsblatt berichtet über unnütze Versicherungen und stuft die Private Unfallversicherung als solche ein. Ich teile diese Meinung nicht. Nach meiner Auffassung ist eine Private Unfallversicherung unverzichtbar für Hausfrauen/Hausmänner Kinder Menschen, die keine Berufsunfähigkeitsversicherung finanzieren oder aus gesundheitlichen Gründen erhalten können Senioren Empfehlenswert ist sie jedoch auch für alle anderen – auch Read more…

Abgezockt durch Versicherung
Unfallversicherung

Mitwirkung Unfallversicherung

Bei dem Thema „Mitwirkung unfallunabhängiger Erkrankungen“, kommt es häufig zu Diskussionen mit den Unfallversicherern. Dies gilt vor allen Dingen dann, wenn die Prozentzahl, ab der der Versicherer kürzen kann, am unteren Limit liegt (25%) Über die Klausel an sich und die Beweisfrage, habe ich schon in meinem Artikel Mitwirkung unfallunabhängiger Read more…

Versicherung Fail
Unfallversicherung

Unfallversicherung Versicherungsbetrug

Heute berichtet LN Online über einen Versicherungsfachmann, der sich mutmaßlich zwei Finger selbst absägte, um eine ordentliche Versicherungssumme zu kassieren. Zum Artikel: Hohe Versicherungssumme – sägte sich Mann absichtlich zwei Finger ab? Grundsätzlich geht man beim Merkmal der Unfreiwilligkeit des Unfallbegriffes vom redlichen Versicherungsnehmer aus, d.h. es wird nicht pauschal Read more…

Foto: Progressionstabelle Beispiel
Unfallversicherung

Invaliditätsgrad berechnen Gliedertaxe – Unfallversicherung

Invaliditätsgrad berechnen Wie hat die Unfallversicherung eigentlich die Invalidität berechnet?   Die Antwort auf diese Frage stellt viele Versicherte vor eine große Herausforderung. Dabei ist es ganz einfach und eher ein mathematisches „Problem“ als ein versicherungsrechtliches. In meinem Artikel Invalidität – Entschädigung nach Gliedertaxe bin ich auf den Rechenweg bereits Read more…

Invalidität Unfallversicherung
Unfallversicherung

Invalidität in der Privaten Unfallversicherung – Begutachtung

Invalidität in der privaten Unfallversicherung – Begutachtung Fallen bei der Begutachtung bzw. wie wird der Invaliditätsgrad überhaupt ermittelt? Die Ermittlung des Invaliditätsgrades geschieht zum einen durch festgelegte vertragliche Bestimmungen, nämlich die Bestimmungen zur Entschädigung nach Gliedertaxe und den Bestimmungen zur Entschädigung außerhalb der Gliedertaxe. Zum anderen – und das ist Read more…

Expertentipp von Kanzlei Baumeister
Unfallversicherung

Invaliditätsentschädigung Unfallversicherung

  Hat Ihr Unfall Dauerfolgen hinterlassen? Dann gibt es für Sie einige Dinge zu beachten. Hierbei müssen Sie insbesondere Form und Fristen wahren. Auch kleinere Beeinträchtigungen sollten Sie nicht einfach so hinnehmen. Ein Invaliditätskapital erhalten zu können, heißt nicht zwingend (schwer)behindert zu sein. Selbst bei leichteren Einschränkungen, Wetterfühligkeit, Taubheitsgefühl, Narbenschmerzen, Read more…

Expertentipp von Kanzlei Baumeister
Unfallversicherung

Unfallversicherung – Mitwirkung unfallunabhängiger Erkrankungen

Mitwirkung Unfallversicherung Eine gängige Klausel in den aktuellen Unfallversicherungsbedingungen (AUB2010) lautet: „Als Unfallversicherer leisten wir für Unfallfolgen. Haben Krankheiten oder Gebrechen bei der durch ein Unfallereignis verursachten Gesundheitsschädigung oder deren Folgen mitgewirkt, mindert sich im Falle der Invalidität der Prozentsatz des Invaliditätsgrades, im Todesfall und, soweit nichts anderes bestimmt ist, Read more…