Expertentipp von Kanzlei Baumeister

BU-Antrag ausfüllen

BU-Antrag ausfüllen Die erste große Hürde bei der Leistungsanmeldung zur Berufsunfähigkeitsversicherung ist es, den BU-Antrag auszufüllen. Das ist der Fragebogen, den Ihnen der Versicherer als erstes zukommen lässt. Kann man da jetzt etwas falsch machen? Ja, eine ganze Menge.   In diesem Beitrag finden Sie ein paar Tipps, die Ihnen Read more…

Weihnachten 2017

Weihnachten2017

Ich wünsche Ihnen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Zwischen den Jahren arbeite ich auf „Sparflamme“, d.h. für ganz dringende und eilige Sachen bin ich da. Alles andere erledige ich dann im neuen Jahr. Danke für ein erfolgreiches 2017. Für viele nette Mandanten. Viele Read more…

Rechtsdienstleistung Versicherungsrecht

Plausibilität Berufsunfähigkeit

Plausibilität Berufsunfähigkeit Manchmal scheitern Leistungsanträge daran, dass die Angaben nicht stimmig sind. So passt z.B. das Einkommen nicht zu Arbeitszeit oder dem Arbeitsvertrag oder die geschilderten Einschränkungen sind nicht nachvollziehbar in Einklang mit der Tätigkeit gebracht worden. Es kommt auch oft vor, dass über- oder untertrieben wird.   In einigen Read more…

Vorschaubild Berufsunfähigkeit

Lebensstellung Berufsunfähigkeit fixieren

Lebensstellung Berufsunfähigkeit fixieren! Warum? Erstes Ziel beim Antrag für die Berufsunfähigkeitsrente ist natürlich, dass der Antrag durch geht und die Rente gezahlt wird. Es geht aber auch darum, Ihre Lebensstellung zu fixieren, d.h. Ihren letzten beruflichen Stand festzuhalten.   Die Fragebögen der Versicherer erhalten im Regelfall viele Fragen, die sich Read more…

vorvertragliche Anzeigepflicht

Gesundheitshistorie – Daten zusammenstellen

  Das Thema vorvertragliche Anzeigepflicht ist ein großes und wichtiges Thema. Oft scheitert die Durchsetzung von an sich berechtigten Leistungsansprüchen bei Berufsunfähigkeits- und Privaten Krankenversicherungen daran, dass die Gesundheitsfragen bei Vertragsabschluss nicht korrekt beantwortet wurden. Wie beantworte ich die Gesundheitsfragen des Versicherers richtig, wenn ich einen Vertrag mit Gesundheitsfragen abschließen Read more…

Rechtsdienstleistung Versicherungsrecht

Vorvertragliche Anzeigepflicht VVG

Leistungsablehnung vermeiden Die vorvertragliche Anzeigepflicht bzw. deren Verletzung führt sehr häufig zur Leistungsablehnung bei Berufsunfähigkeitsfällen und bei allen Verträgen, wo Gesundheitsdaten erhoben werden. Wann wird geprüft? In aller Regel erst dann, wenn der Leistungsfall eintritt (BU/Dread Disease/EU) oder aber in der PKV, wenn größere Behandlungen anstehen oder aber eine Diagnose gestellt wurde, Read more…

Treppenhaus Kanzlei Angela Baumeister

Umzug nach Willich

Ich freue mich, Sie ab sofort in meinen neuen Räumen im Industriedenkmal Stahlwerk Becker in Willich begrüßen zu dürfen. Neue Adresse: Anrather Str. 21, 47877 Willich Wegbeschreibung Google Maps Neue Rufnummer: 0 21 54 95 34 770  

Erfolgreich BU Rente

Zwei auf einen Streich

Ich freue mich immer sehr mit meinen Mandanten über Leistungsanerkenntnisse bei der Berufsunfähigkeitsversicherung. Heute habe ich gleich zu zwei Fällen die frohe Kunde des Anerkenntnisses zu überbringen bzw. hiervon erfahren. Das Besondere ist, dass beide Fälle direkt und ohne weitere Prüfung anerkannt wurden.   Das zeigt auch mir wieder, dass ich meine Read more…

Expertentipp von Kanzlei Baumeister

Unterschied Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit

Versicherungsmakler Sven Hennig hat in seinem Blog sehr schön den Unterschied zwischen Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit erklärt. Vielen Dank auch für die nette Empfehlung meiner Kanzlei. Zum Blogbeitrag : http://www.online-pkv.de/pkv-bu-blog/leserfrage-reichen-sechs-monate-krank-sein-fuer-den-bezug-der-berufsunfaehigkeitsrente/   Herr Hennig erklärt dort sehr schön den definitionsmäßigen Unterschied zwischen Arbeitsunfähgkeit und Berufsunfähigkeit.   Ergänzend möchte ich noch darlegen, dass ein Read more…

Invalidität Unfallversicherung

Wie wird der Invaliditätsgrad nach Gliedertaxe bemessen?

In früheren Blogbeitragen bin ich bereits auf die Berechnung des Invaliditätsgrades und den Rechenweg eingegangen. Was ist in der Regel berücksichtigungsfähig in der Privaten Unfallversicherung? (keine abschließende Aufzählung, nur das Wichtigste) Bewegungseinschränkungen Schmerzen (Achtung: nur wenn sie sich mit der Verletzung in Einklang bringen lassen, werden sonst auch gerne als Read more…

Abgezockt durch Versicherung

Recht haben und fast Recht bekommen – heute Dread Disease

Vielen Dank an Wladimir Simonov von Landshut Versicherungen für die Empfehlung zu diesem spannenden Mandat.   Fall: Versicherter schließt im Jahre 2008 einen Dread-Disease Vertrag ab. Dieser soll ihn gegen schwere Krankheiten, wie z.B. Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt und Co. absichern. Auch bei Dread-Disease Verträgen werden natürlich Gesundheitsfragen gestellt. Diese wurden vom Read more…

Expertentipp von Kanzlei Baumeister

Krankentagegeld und Berufsunfähigkeits-Rente

Wenn Sie erkrankt sind und eine private Krankentagegeldversicherung abgeschlossen haben und diese Leistung beziehen, sollten Sie besonders vorsichtig damit sein, einen Leistungsantrag für die Berufsunfähigkeitsrente zu stellen. Viele Versicherungsnehmer sind der irrigen Annahme, dass sie beide Leistungen beziehen können. Das geht aber in der Regel nicht! (Achtung: Das Krankengeld der Read more…