Nach der DKV zieht nun auch die HUK nach und bietet ihren Kunden über ein Online-Portal die Möglichkeit für einen Tarifwechsel an.

Bei der HUK kann ich mir einen Nutzen für die Versicherten durchaus eher vorstellen als bei anderen Gesellschaften, da diese Gesellschaft ein recht überschaubares Tarifsystem bietet. Nichts desto trotz ist auch für HUK-Kunden ein wachsames Auge anzuraten. Sie sollten nicht leichtfertig, sondern gut informiert in die Unisex-Tarife wechseln und nicht nur auf den Beitrag sondern vor allem auf die Leistungen achten.

Wenn Sie die Beitragsanpassungen bekommen und darauf Ihre Zugangsdaten finden mit dem Hinweis, dass jetzt der Wechsel ohne Gesundheitsprüfung mit Leistungsverbesserung möglich ist, schauen Sie bitte auf die Details.

Ich weiß noch nicht, wie informativ und laienverständlich das Portal ist, werde aber in Kürze hierüber berichten.

Edit: Die Prüfung hat ergeben, dass es auch hier ähnlich ist, wie bei der DKV. Hilfreich für Berater. Weniger hilfreich für den Kunden im Alleingang, weil nicht alle möglichen Tarifkonstellationen angezeigt werden.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Dann freue ich mich über das Teilen des Beitrages!
Categories: Krankenversicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.