Die Chemie sollte schon stimmen!

Die Chemie muss stimmen

Bei einem langfristigen und vertrauensvollen Mandatsverhältnis, welches bei der Durchsetzung von Berufsunfähigkeits-Renten im Regelfall entsteht, ist es sehr wichtig, dass die Chemie zwischen Dienstleister und Versicherungsnehmer stimmt. 

Angela Baumeister Berufsunfähigkeit

 

Damit wir dies feststellen können, biete ich für neue BU-Leistungsanträge ein kostenfreies telefonisches Erstgespräch zum ersten Kennenlernen an.

 

Wir können so die ersten Fallstricke Ihres Falles besprechen und auch feststellen, ob eine langfristige Zusammenarbeit zwischen uns sinnvoll und beiderseits grundsätzlich gewünscht ist.

Voraussetzungen für das kostenfreie Erstgespräch
  • Die Beratung ist auf 30 Minuten begrenzt
  • Es werden keine Unterlagen geprüft
    (reine Telefonberatung, die benötigten Unterlagen werden nur gesichtet, um einen ersten Eindruck von Ihrem Fall zu gewinnen)
  • Es geht vorrangig um eine erste grobe Fallbesprechung und ein erstes Kennenlernen
    (Ausloten der Chancen und Risiken zu Ihrem Fall, soweit es innerhalb der Zeit und ohne die ausführliche Prüfung aller Unterlagen machbar ist)
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf ein solches Gespräch
    (wenn zeitliche Vakanzen gerade knapp sind oder ich generell keine freien Mandatsplätze mehr habe, kann ich eine solche Beratung leider nicht anbieten bzw muss Sie ggf auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten. Das gilt auch, wenn eine Übernahme Ihres Mandates aus anderen Gründen für mich ausgeschlossen ist – bitte fragen Sie kurz per Mail oder telefonisch, ob derzeit freie Mandatsplätze vorhanden sind, bevor Sie mir Ihre vertraulichen Daten schicken.) 
  • Ihr Fall darf nicht schon in Bearbeitung sein
    (Sie haben noch niemanden anderen beauftragt und/oder sind noch nicht selbst tätig geworden. Falls Sie bisher nur den Fragebogen angefordert haben, ist das natürlich in Ordnung)
  • Es geht nicht um einen begrenzten Leistungszeitraum oder geringe Monatsrenten (unter 1.000,00 €)
    (bei sehr kurzen Leistungsansprüchen, z.B. nur wenige Monate Anspruch, kann ich im Regelfall kein sinnvolles Beratungsangebot unterbreiten, das gilt auch für versicherte Monatsrenten, die unter 1.000,00 € liegen)

Treffen alle Voraussetzungen zu? Dann benötige ich vorab folgende Unterlagen von Ihnen: (Bitte fragen Sie vorab freie Kapazitäten bei mir an, bevor Sie mir Unterlagen schicken)

  • Versicherungsschein
  • letzter Nachtrag zum Versicherungsschein
  • eine aussagekräftige und aktuelle medizinische Unterlage (z.B. letzter Krankenhausentlassungsbericht, letzter Reha-Bericht, aktuellster Befundbericht)
  • Ihre erste Arbeitsunfähigkeitsbescheingung oder alternativ Mitteilung über den Beginn der Erkrankung sowie
  • Angaben zu Ihrem Beruf (Vollzeit/Teilzeit? Arbeitnehmer/Selbständig? Genaue Berufsbezeichnung?)

Es werden keine festen Termine für das Erstgespräch vergeben, sondern ich melde mich zeitnah bei Ihnen. 

Sie können zur Übermittlung der Unterlagen mein Kontaktformular nutzen:

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, png, pdf.
      Erlaubte Dateien: jpg, png, pdf
      Erlaubte Dateigröße pro Datei: 1 MB
      Maximale Dateien: 5
      Achtung: Wenn Sie die Dateigröße- oder menge überschreiten wird das Formular ohne Anhang gesendet.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Verschlüsselte Übertragung durch comodo

    Comodo Button

    oder auf dem Postweg senden an:
    Kanzlei Angela Baumeister, Anrather Str. 21, 47877 Willich

    oder per E-Mail senden an:
    info@versicherungsberaterin.net

    Bei Zusendung der Dokumente per Post oder E-Mail benötige ich zusätzlich eine Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück. Bei Übersendung per Kontaktformular erteilen Sie Ihre Einwilligung über die Checkbox. Die zusätzliche Erklärung ist dann nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail Sicherheitsrisiken birgt.

    Download Einwilligungserklärung (pdf): Einwilligungserklärung_Interessent

    Bitte beachten Sie meine Datenschutzinformationen.

     

    Foto Chemie: Pixabay @MasterTux

    Categories: Berufsunfähigkeit