Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland werden die Beiträge für die Versicherten der Central erheblich steigen.

Die Umdecker werden somit  in den Startlöchern stehen und die zu erwartende Unzufriedenheit der Versicherten ausnutzen wollen.

Auch wenn die Beitragsanpassung sicherlich ärgerlich für Sie ist. Der Wechsel des PKV-Unternehmens sollte nur im Notfall (=mangelnde Absicherung und keine Chance, dies innerhalb desselben Unternehmens zu vernünftigen Konditionen zu ändern; also in den aller seltensten Fällen) überhaupt in Erwägung gezogen werden.

Beitragsanpassungen sind in aller Regel kein Notfall.

Der Wechsel des PKV Unternehmens hat in den meisten Fällen jedoch durchaus gravierende Nachteile für den Versicherten. Und lukrative Vorteile für den Vermittler, der Sie zu einem Wechsel des Unternehmens ermutigt. Nicht unbedingt die klassische win:win Situation.

Traue – schaue – wem!